Windows Media Player 12: Aktivieren von „Medienstreamingoptionen“ unter Windows 7 64 BIT

Oft ist es gewünscht, daß Daten (Musik, Bilder, Movies) die auf einem PC oder Notebook liegen auf andere Medienserver übertragen werden. Hierzu müssen auf dem PC einige Einstellungen durchgeführt werden. Hierzu gehen Sie wie folgt for:

  • Prüfen Sie, ob Ihr Rechner mit dem Netzwerk verbunden ist
  • Aktivieren Sie auf Ihrem Router UPNP
  • Prüfen Sie, ob die Dienste „SstpSvc“ und „upnphost“ auf Ihrem  Windows 7 Rechner laufen. Öffnen Sie hierzu die PowerShell als Administrator. Klicken Sie auf Start und geben Sie im Feld „Ausführen“  den Namen „PowerShell“ ein. Windows 7 sucht für Sie das entsprechende Programm. Gehen Sie dann mit der Maus auf das PowerShell Symbol, drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie dann im Kontextmenü die Option „Als Administrator ausführen“.
    Geben Sie die folgenden Befehle ein und prüfen Sie, ob die Dienste den Status „running“ haben:Get-Services | Where {$_Name –eq „Sstp Svc“}
    Get-Services | Where {$_Name –eq „ upnphost “}


  • Sollten die Dienste nicht laufen, starten Sie diese mit den folgenden Befehlen:Start-Services sstpsvc
    Start-Services upnphost

  • Öffnen Sie danach Ihren Mediaplayer und gehen auf „Streaming“.

  • Wählen Sie dort die Option: „Medien Streaming aktivieren“. Danach erfolg die Abfrage, ob Sie das Streaming für diesen Rechner einrichten wollen. Klicken Sie in der Abfrage auf: „Medienstreaming aktivieren“.  Je nach Rechnerleistung kann dieser Vorgang einige Minuten dauern.

  • Danach können Sie die die Berechtigungen für das Streamingkonfigurieren. Wählen Sie für jedes gewünschte Gerät die entsprechende Berechtigung.

  • Sollten Sie eine Verfeinerung der Berechtigung wünschen, klicken Sie auf Anpassen und verfeinern Sie in der darauffolgenden Maske die Berechtigungen
    für das jeweilige Endgerät.

Advertisements

Über T.Blankertz

Torben Blankertz lebt mit seiner Familie in Erkelenz im Kreis Heinsberg am linken Niederrhein. Hauptberuflich ist er bei der Firma Bechtle IT-Systemhaus Köln im Microsoft Competence Team als IT-Consultant im Enterprise-Segment tätig.Während seiner Ausbildung an der Akademie für Information- und Telekommunikationstechnik zu Essen entwickelte er seinen Schwerpunkt im IT-Controlling: Ermittlung von Projektfortschritten und dessen Wirtschaftlichkeit mit der Ertragswertanalyse (Earned Value). Während der Ausbildung war er als technischer Projektleiter bei einem Dienstleistungsunternehmen in der Umweltbranche tätig. Dort konnte er seine technische Expertise in den Technologien Linux, Microsoft und Citrix ausbauen und vertiefen. Nach der Ausbildung wechselte er in den Raum Köln, wo er als Projektmanager und Berater für Projektmanagement in den Bereichen ITC-Migrations- und ITC-Integrationsprojekte sowie Rollouts mit dem Schwerpunkt Microsoft Technologien eingesetzt wurde. Für die Abwicklung der Projekte war er federführend verantwortlich und richtete dabei seinen Fokus auf die Projktmanagementmethode PRINCE2. Seit 2006 richtet er sein Interesse auf die Umsetzung der Projektmanagementmethoden PRINCE2 und deren Umsetzung mit den entsprechenden Projektmanagementtechnologien aus. Bedingt durch diesen Fokus, ist er auch als Technologieberater für die Produkte: SharePoint und Project Server und deren benötigten Infrastruktur tätig. Seit 2008 doziert er an der Akademie für Informations- und Telekommunikationstechnik zu Essen in den Fächern IT-Controlling, IT-Qualitätsmanagement und IT-Risikomanagement sowie Microsoft Project.
Dieser Beitrag wurde unter Windows 7, Windows Media Player abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Windows Media Player 12: Aktivieren von „Medienstreamingoptionen“ unter Windows 7 64 BIT

  1. Tim Pagels schreibt:

    hey,

    hab die ersten vier Punkte erfolgreich abgearbeitet.
    der fünfte Punkt bereitet mir etwas kopfzerbrechen, da die Schaltfläche „Streamen“ bei meinem wmp 12 nicht vorhanden ist!
    Außerdem kann ich im darauffolgenden Schritt das „Medienstreaming“ nicht aktivieren.
    kann mir da jemand helfen?

    mfg

  2. Torben Peters schreibt:

    Hallo Torben, hier auch ein Torben 🙂
    Ich bin eher ein Netzwerk Verzweifeler, daher schilder ich Dir mal mein Problem:
    Ich habe ein Apple TV 1 mit XBMC, nun würde ich gerne von Dir wissen ob ich WMP 12 auch als uPnP Server benutzen kann? Wenn ja, kann ich dann erfolgreich oben genannte Methode verwenden um mit XBMC von Apple TV sagen wir auch eine angeschlossen Externe Festplatte am PC Win7 zugreifen kann? Also die Filme und Music und so weiter über XBMC am TV schauen kann?
    Beste Grüße
    Torben

    • T.Blankertz schreibt:

      Hi Torben,

      man hört ja wirklich selten seinen Namen :-). Leider kann ich Dir Deine Frage nicht direkt beantworten, da ich mich nicht mit Apple TV auskenne. UPnP ist allerding ein Standard, der von vielen Endgeräten genutzt wird (z.B. Playstation). Appel ist mit den Standards leider sehr eingeschränkt zu benutzen, da hier normalerweise alles über iTunes läuft. Auf meinem iPad kann man es nicht streamen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s