Internetradio WDR und 1live mit dem Windows Mediaplayer 12 hören

Auch wenn die Popularität des Windows Mediaplayer nicht so weit verbreitet  ist, wie eventuelle Konkurrenzprodukte für das Hören von Internetradio, hat er doch einen entscheidenden Vorteil – er ist auf fast jedem „Windows 7 System“ vorhanden. In einer von mir zuletzt geführten Diskussion über das „für“ und „wider“ des Produktes wurde dem Windows Mediaplayer vorgeworfen, dass er keine Internetradio Funktion beinhaltet. Was  natürlich nicht stimmt. Allerding sind die Funktionalitäten etwas versteckt. Für die Standardradiosender zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Windows Media Player 12 auf Ihrem PC System und klicken Sie im unteren Bereich auf den Button:

    Media Guide

  2. Klicken Sie in dem darauf folgenden Link im Windows Media Player

    Link

  3. Danach erscheint der Media Guid für Internet Radio. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt einen Sender auszuwählen, oder im oberen Bereich über den Link „Radiosender suchen „ einen gewünchten Sender zu finden.

    Abbildung 3

Nun ist es leider so, dass die beliebtesten Sender in NRW nicht gefunden werden.
Hierzu zählen laut Statistik sämtliche Sender des WDR. Um diese zu integrieren
gehen Sie wie folgt vor:

  1. Eine Streamingliste für den entsprechenden WDR Radiosender finden Sie hier:
  2. Wählen Sie den gewünschten Sender aus. Sollten Sie mehrere Sender integrieren wollen, gehe ich im unteren Bereich darauf noch ein. In meinem Beispiel klicke ich auf den Link: 1LIVE (Windows Media)
  3. Danach finden Sie im rechten Bereich (Wiedergabenliste) den Eintrag 1Live. Vergeben Sie der Wiedergabenliste einen Namen. (Bsp.: Radiosender), indem Sie mit der Maus zwischen die Pfeile klicken und einen Namen vergeben.
  4. Danach wird Ihnen die Playliste unter Wiedergabenliste auf der linken Seite angezeigt.

    Wiedergabeliste

  5. Um weitere Sender hinzuzufügen, gehen Sie wieder auf die Website. Klicken Sie auf den weiteren Sender, den Sie hinzufügen möchten. Nach dem Erscheinen ziehen Sie diesen per Drag & Drop in die Wiedergabenliste Radiosender. Verfahren Sie so mit allen weiteren gewünschten Sendern. Ihnen stehen diese Sender über die Wiedergabeliste nun immer zur Verfügung.
Advertisements

Über T.Blankertz

Torben Blankertz lebt mit seiner Familie in Erkelenz im Kreis Heinsberg am linken Niederrhein. Hauptberuflich ist er bei der Firma Bechtle IT-Systemhaus Köln im Microsoft Competence Team als IT-Consultant im Enterprise-Segment tätig.Während seiner Ausbildung an der Akademie für Information- und Telekommunikationstechnik zu Essen entwickelte er seinen Schwerpunkt im IT-Controlling: Ermittlung von Projektfortschritten und dessen Wirtschaftlichkeit mit der Ertragswertanalyse (Earned Value). Während der Ausbildung war er als technischer Projektleiter bei einem Dienstleistungsunternehmen in der Umweltbranche tätig. Dort konnte er seine technische Expertise in den Technologien Linux, Microsoft und Citrix ausbauen und vertiefen. Nach der Ausbildung wechselte er in den Raum Köln, wo er als Projektmanager und Berater für Projektmanagement in den Bereichen ITC-Migrations- und ITC-Integrationsprojekte sowie Rollouts mit dem Schwerpunkt Microsoft Technologien eingesetzt wurde. Für die Abwicklung der Projekte war er federführend verantwortlich und richtete dabei seinen Fokus auf die Projktmanagementmethode PRINCE2. Seit 2006 richtet er sein Interesse auf die Umsetzung der Projektmanagementmethoden PRINCE2 und deren Umsetzung mit den entsprechenden Projektmanagementtechnologien aus. Bedingt durch diesen Fokus, ist er auch als Technologieberater für die Produkte: SharePoint und Project Server und deren benötigten Infrastruktur tätig. Seit 2008 doziert er an der Akademie für Informations- und Telekommunikationstechnik zu Essen in den Fächern IT-Controlling, IT-Qualitätsmanagement und IT-Risikomanagement sowie Microsoft Project.
Dieser Beitrag wurde unter Windows Media Player abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s