Vortrag am 07.11.2012 in der Esprit Arena in Düsseldorf

D-DorfAm 07.11.2012 halte ich im Event & Fair Hotel Tulip in der Esprit Arena in Düsseldorf einen Vortrag zum Thema “SharePoint in Verbindung mit Project-Server 2010”. Anmeldungen können kostenlos über die Bechtle Website hier erfolgen.

 

Agenda: SharePoint, Windows Server 2012 & Windows 8
Wann? 07. November 2012
Wo?

Event & Fair Hotel Tulip Inn in der Esprit Arena Düsseldorf, Arena-Str. 3, 40474 Düsseldorf

08:30 Uhr Kaffee-Empfang und Registrierung der Teilnehmer
09:00 Uhr

Begrüßung – Vorstellung der Tagesagenda und Referenten
Melanie Meyer, Bechtle Düsseldorf

09:15 Uhr

SharePoint 2010 – Überblick und Positionierung
Christian Büchmann, Redmond Integrators GmbH (ein Unternehmen der Bechtle)

• Wer ist das Bechtle SharePoint-Team BEST.
• Was bewegt den Markt und die Kunden (Management und  Endanwender) in den Unternehmen?
• Wie kann SharePoint helfen und was machen unsere Kunden mit SharePoint? SharePoint als Prozessplattform.
• Welchen ROI bietet SharePoint?
• Welche Risiken bestehen bei der Einführung von SharePoint?
• SharePoint Governance – was ist das?

10:45 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause – besuchen Sie unsere HP-Produktaussel-ung!
11:00 Uhr

SharePoint in Verbindung mit Project-Server 2010
Torben Blankertz, MVP, Bechtle Bonn

• Abgrenzung Microsoft SharePoint vs. Project-Server
• Das Produkt Microsoft Project
• 2013 The Next Generation
• EPM der Weg in die MATRIX
• Sicherheit in Projekten und wie mit Project?
• Project in der Cloud?
• Technologie Cluster und wie es weiter geht!
• Der Weg mit Bechtle?

12:30 Uhr Mittagsimbiss
13:15 Uhr

Windows 7 oder 8? Der neue Windows Client steht in den Startlöchern!
Carola Pantenburg, Pantenburg Presales Consulting

Die wesentlichen Neuerungen in Windows 8:

• Ja, man kann Windows auch mit der Maus bedienen
• Ein erster Blick auf Editionen, Lizenzierung und Positionierung von Windows 8
• Für wen ist Windows 8 wichtig?
• Consumerization of IT und Bring Your Own Device – nur ein Hype-Thema oder eine echte Alternative?

14:15 Uhr

Windows Server 2012 – Neue Welt der Virtualisierung
Carola Pantenburg, Pantenburg Presales Consulting

Windows Server 2012 bringt wesentliche Neuerungen im Bereich der Virtualisierung sowie des Managements, der Storage-Verwaltung und auch im Endgeräte-Management:

• Hyper-V 3.0, VDI, Private Cloud,…. In jedem Fall mehr als Virtualisierung!
• Ein erster Blick auf Editionen, Lizenzierung & Positionierung von Windows Server 2012
• Für wen ist Windows Server 2012 wichtig?

15:15 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause – besuchen Sie unsere HP-Produktausstellung!
15:30 Uhr

HP Proliant Server Gen 8 – Die intelligente Servergeneration als Plattform für konvergente Lösungen im Rechenzentrum der Zukunft
Reinhard Hamberger, Hewlett-Packard

• HP ProActive Insight Architecture
• HP Proliant Generation 8
• Next Steps Virtual Systems und Cloud Systems Ausblick

16:15 Uhr Fragen & Antworten; Zeit für individuelle Gespräche
Ausklang der Veranstaltung
Advertisements

Über T.Blankertz

Torben Blankertz lebt mit seiner Familie in Erkelenz im Kreis Heinsberg am linken Niederrhein. Hauptberuflich ist er bei der Firma Bechtle IT-Systemhaus Köln im Microsoft Competence Team als IT-Consultant im Enterprise-Segment tätig.Während seiner Ausbildung an der Akademie für Information- und Telekommunikationstechnik zu Essen entwickelte er seinen Schwerpunkt im IT-Controlling: Ermittlung von Projektfortschritten und dessen Wirtschaftlichkeit mit der Ertragswertanalyse (Earned Value). Während der Ausbildung war er als technischer Projektleiter bei einem Dienstleistungsunternehmen in der Umweltbranche tätig. Dort konnte er seine technische Expertise in den Technologien Linux, Microsoft und Citrix ausbauen und vertiefen. Nach der Ausbildung wechselte er in den Raum Köln, wo er als Projektmanager und Berater für Projektmanagement in den Bereichen ITC-Migrations- und ITC-Integrationsprojekte sowie Rollouts mit dem Schwerpunkt Microsoft Technologien eingesetzt wurde. Für die Abwicklung der Projekte war er federführend verantwortlich und richtete dabei seinen Fokus auf die Projktmanagementmethode PRINCE2. Seit 2006 richtet er sein Interesse auf die Umsetzung der Projektmanagementmethoden PRINCE2 und deren Umsetzung mit den entsprechenden Projektmanagementtechnologien aus. Bedingt durch diesen Fokus, ist er auch als Technologieberater für die Produkte: SharePoint und Project Server und deren benötigten Infrastruktur tätig. Seit 2008 doziert er an der Akademie für Informations- und Telekommunikationstechnik zu Essen in den Fächern IT-Controlling, IT-Qualitätsmanagement und IT-Risikomanagement sowie Microsoft Project.
Dieser Beitrag wurde unter MS Project Server 2010, MS Project Server 2013, MS-Project, Vorträge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s