Project Online-Erhöhen der Sicherheit durch mehrstufige Authentifizierung!

 

Viele Cloud-Gegner betonen immer die Sicherheit der Daten in der Cloud. Gerade der Zugriff auf die Daten ist natürlich immer ein Dorn im Auge der Gegner. Ich möchte Ihnen in diesem Artikel zeigen, wie Einfach Sie eine doppelte Authentifizierung als Self-Service auf Ihrem App einrichten können. Unter Office 365 heißt die doppelte Authentifizierung Multifactor-Authentification. Sicher kennen Sie die Methode schon von anderen Diensten, wie zum Beispiel Google. Hierbei geben Sie im Browser Ihren Benutzernamen und das Kennwort ein, danach erhalten Sie eine E-Mail, SMS oder einen Anruf des Provider, der Ihnen dann einen Zahlencode bestätigt, mit dem Sie den Anmeldeprozess abschließen können. Jetzt ist es aber so, dass diese beschriebenen Methoden nervig sein können, aus diesem Grund gibt es von Microsoft ein App, welches Sie auf Android, Apple und Microsoft Windows benutzen können. Das App dient dann als eine Arte Token und Sie können darüber den  Zugriff steuern. Um die Multifactor-Authentification nutzen zu können, muss der Administrator das Feature für den jeweiligen Benutzer aktivieren haben. Danach muss der User das App aus dem App-Store herunterladen und auf seinem Telefon installieren. Danach kann die  Aktivierung wie folgt eingerichtet werden.

Laden Sie sich als erstes das App innerhalb des AppStore herunter. Bei Apple finden Sie es unter dem Namen “Multi-Factore-Authentification”.

image

Öffnen Sie die Office365 Portal-Seite. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail und Ihrem Kennwort an. Nun wird Ihnen angezeigt, dass sich der Zugriff auf Ihr Account geändert hat und Sie die  Multifactor-Authentifizierung einrichten sollen. Klicken Sie hierzu auf “Jetzt einrichten”.

image

Wählen Sie nun aus, wie Sie die Information erhalten wollen. Da wir dies über das App vollziehen wollen, wählen wir das “Mobile App” aus und klicken dann auf “Konfigurieren”.

image

Nachdem Sie auf den Button “Konfiguration” geklickt haben, wird Ihnen ein QR-Code angezeigt. Starten Sie das APP – halten Sie nun Ihr Mobiltelefon mit der Kamera vor den QR-Code, damit dieser eingelesen werden kann.

image

Die URL wird Ihnen nun unter dem Namen angezeigt. Ebenfalls ist zu erkennen, ab wann sich der Zugriff-Token ändern wird.

image

Innerhalb der Web-Site wird Ihnen angezeigt, dass die Einbindung des App’s erfolgreich war. Klicken Sie nun erneut auf “Konfigurieren”.

image

Nun wird Schritt 2 erfolgen. Ihnen wird nun eine weitere Konfiguration auf Ihr Devices gesendet.

image

Sie haben nun die Möglichkeit, zu Bestätigen. Damit werden Sie auf die PWA (Project Web App) geleitet, abzubrechen – damit wird der Prozess beendet oder einen Betrug zu melden. im letzteren, wird das Konto deaktiviert. 

image

Nun müssen Sie noch Ihre Telefonnummer hinterlegen. Geben Sie diese ein und klicken Sie auf “Weiter”.

image

Nachdem Sie nun die Multifaktor-Authentifizierung abgeschlossen haben, können Sie sich an App’s wie zum Beispiel Lync nicht mehr mit Ihrem normalen Kennwort anmelden. Hierzu benötigen Sie ebenfalls ein Neues. Um dieses zu erhalten, klicken Sue auf die Optionen “App Kennwort generieren”. Merken Sie sich das Kennwort gut und speichern Sie es an einem sicheren Ort.

image

Geben Sie nun einen Namen ein und klicken Sie aus “Weiter”.

image

Sie erhalten nun das Kennwort. Klicken Sie abschließend auf “Schließen”.

image

Advertisements

Über T.Blankertz

Torben Blankertz lebt mit seiner Familie in Erkelenz im Kreis Heinsberg am linken Niederrhein. Hauptberuflich ist er bei der Firma Bechtle IT-Systemhaus Köln im Microsoft Competence Team als IT-Consultant im Enterprise-Segment tätig.Während seiner Ausbildung an der Akademie für Information- und Telekommunikationstechnik zu Essen entwickelte er seinen Schwerpunkt im IT-Controlling: Ermittlung von Projektfortschritten und dessen Wirtschaftlichkeit mit der Ertragswertanalyse (Earned Value). Während der Ausbildung war er als technischer Projektleiter bei einem Dienstleistungsunternehmen in der Umweltbranche tätig. Dort konnte er seine technische Expertise in den Technologien Linux, Microsoft und Citrix ausbauen und vertiefen. Nach der Ausbildung wechselte er in den Raum Köln, wo er als Projektmanager und Berater für Projektmanagement in den Bereichen ITC-Migrations- und ITC-Integrationsprojekte sowie Rollouts mit dem Schwerpunkt Microsoft Technologien eingesetzt wurde. Für die Abwicklung der Projekte war er federführend verantwortlich und richtete dabei seinen Fokus auf die Projktmanagementmethode PRINCE2. Seit 2006 richtet er sein Interesse auf die Umsetzung der Projektmanagementmethoden PRINCE2 und deren Umsetzung mit den entsprechenden Projektmanagementtechnologien aus. Bedingt durch diesen Fokus, ist er auch als Technologieberater für die Produkte: SharePoint und Project Server und deren benötigten Infrastruktur tätig. Seit 2008 doziert er an der Akademie für Informations- und Telekommunikationstechnik zu Essen in den Fächern IT-Controlling, IT-Qualitätsmanagement und IT-Risikomanagement sowie Microsoft Project.
Dieser Beitrag wurde unter MS-Project, Office 365, Porject, Project Online, Project Pro Office 365 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s