Schlagwort-Archive: Best practice Microsoft Project

Teil 6 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

In meinen letzten Artikeln, haben wir über den theoretischen Ansatz der Ertragswertanalyse gesprochen. Wie meinem oben dargestellten Beispiel in Excel zeigt, müssten Sie für jedes einzelne Arbeitspaket Ihres Projektes einen kompletten Kasten ausfüllen und natürlich die Werte hierzu pflegen. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS Project 2007, MS Project 2010, MS Project Server 2010, MS Project Server 2013, MS-Project, Project 2003, Project 2013, Project 2016, Project Online, Project Online Professional | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Teil 5 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Wie in unserem letzten Kapitel haben wir nun fast alle wichtigen Kennzahlen, die für eine einfache Ertragswertanalyse notwendig sind, kennengelernt. Nun ist es Zeit, eine einfache Aufgabe zu lösen. Gehen wir davon aus, Sie haben ein Projekt mit einer Laufzeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS Project 2007, MS Project 2010, MS Project Server 2010, MS Project Server 2013, MS-Project, Project 2003, Project 2013, Project 2016, Project Online, Project Online Professional | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Teil 4 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Nachdem wir nun in unserem vorherigen Absatz den PV, AC und den EV berechnet haben, beschäftigen wir uns nun mit der Kosten- und Termintreue in einem Projekt. Hierzu werden wir als erstes die Cost-Vaiance (CV) und die Schedule-Vairance (SV) genauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS Project 2007, MS Project 2010, MS Project Server 2010, MS Project Server 2013, MS-Project, Project 2003, Project 2013, Project 2016, Project Online Professional | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Teil 3 – Ertragswertanalyse mit Microsoft Project Online Professional und 2016

Nachdem wir nun in dem letzten Artikel die Wichtigkeit bei der Bemessung des Fertigungsgrad eines Projekts gelernt haben, werden wir uns nun der Ertragswertanalyse widmen. Einer der wichtigsten Kennzahlen in der Ertragswertanalyse ist wie schon oben beschrieben der PV (Plan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS Project 2007, MS Project 2010, MS-Project, Project 2003, Project 2013, Project 2016, Project Online, Project Online Professional | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Project Professional und Premium mit neuen Features

Microsoft stellt erneut neue Features für die Office 365 Version zur Verfügung. Ab dem letzten First-Release Updates können Projektleiter innerhalb des Project-Client den aktuellen physikalischen Fertigungsgrad innerhalb der Zeitleiste einsehen und einer Zeitachse(n) einen eigenen Namen vergeben. Ebenfalls wurde im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS-Project, Project Online, Project Online Professional, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

PatchBook–Project Server 2010, 2013 und 2016

Ab heute gibt es auf meinem Blog eine extra Seite, die sich mit dem Thema Project Server Patchen beschäftigt. Abgedeckt werden zurzeit Project Server 2010 und Project Server 2016 und in der nächsten Zeit folgt Project Server 2013. Da es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS Project Server 2010, MS Project Server 2013, MS-Project, Project Server 2010, Project Server 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Teil 3–Project Server 2013 Domänenmigration

Wie schon in meinem ersten Teil beschrieben ist es ein Problem, dass die UID des Benutzers aus der alten Domäne mit in den Project Server synchronisiert wird. Das hat zur Folge: Würden Sie jetzt die Ressourcen synchronisieren, würden diese doppelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MS Project Server 2013, MS-Project, MS-SQL-Server, SQL Server 2012 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen